20. Januar 2022

#WIPzember Tag 15: Eine Textpasage mit dem Inhalt „Winter“

Ferra: Da hab ich gleich eine sehr schöne Passage für euch:

Drewfire wäre beim Verlassen ihres kleinen Fachwerkhauses beinahe dem Luchs auf die Pfoten getreten, der es sich direkt vor dem Eingang gemütlich gemacht hatte. Missmutig streckte er sich und gähnte herzhaft, dachte dabei aber gar nicht daran, zur Seite zu gehen, sondern drehte sich lediglich einmal um die eigene Achse und legte sich wieder hin. »Kleiner Faulpelz, du magst wohl keinen Schnee«

 

Angelique: Leider gibt es nur wenige Spoilerfreie Passagen zu diesem Thema, doch hier hab ich auch noch eine für euch.

Wie kleine Oasen wuchsen die ersten Frühlingsboten vereinzelt aus der sonst so kargen Erde. Aus dem Himmel begannen sich weiße Flocken zu lösen, zu Boden zu schweben und sich auf die geschlossenen Blüten zu setzen. Angel beobachtete das Schauspiel. Egal wie oft sie das schon gesehen hatte, es gab immer wieder diese Momente, in denen es sie unglaublich faszinierte.

 

Einen Beitrag verpasst? Kein Problem, die vorherigen #WIPzember Beiträge findet ihr in der Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.